Zurück zu den Ursprüngen - METZGEREI JAIS - München Trudering

Direkt zum Seiteninhalt
 
Zurück zu den Ursprüngen: Unsere Bauern - unsere Partner


Damals wie heute gilt: Qualität ist kein Zufall - und das trifft auch auf unser Lieferanten zu.

Bauerngiggerl und Weideschweine aus Landesberg (bei Vilsiburg) – Familie Anton Meier

Mit der Familie Anton Meier haben wir einen Partner gefunden, mit dem man auch ungewöhnliche Projekte verwirklichen kann: So sind nach langen Gesprächen vor ca. 6 Jahren die "Bauerngiggerl" ins Leben gerufen worden. Und unser jüngstes, gemeinsames Projekt ist das "Landesberger Weideschwein" - eine Kreuzung von schwäbisch-hällischem Mutterschwein und einem Pietrain-Eber. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Bauernhof können wir die Entwicklung der Tiere verfolgen und darauf Einfluss nehmen. Video >


Eier vom Geflügelhof Raab aus Waltendorf (bei Obersüßbach) - Familie Erhard Raab

Vom Geflügelhof Raab aus Waltendorf (bei Obersüßbach in der Hallertau) beziehen wir seit über 40 Jahren immer am Montag legefrische Eier. Seit dem Frühjahr 2016 ist ein Freiland-Stall in Betrieb, welcher den  Hühnern Zugang zu einer zwei Hektar großen Auslauffläche ermöglicht. In fünfter Generation wurde 1965 mit der Haltung und Aufzucht von  Hühnern begonnen. Im Zuge der Spezialisierung wurde der Hof nach und nach auf  die Legehennenaufzucht und -haltung ausgerichtet. Website >


Stier-Bauernhof Nitzl aus Schirmreuth (bei Landshut) - Familie Franz Nitzl

Vom Bauernhof Nitzl beziehen wir wöchentlich unseren Jungbullen, der extra für uns nach München transportiert wird - und das schon seit über 20 Jahren. Da wir in München die einzige Metzgerei sind, die noch selber schlachtet (Lohnschlachtung), können wir auf die Fleischqualität erheblichen Einfluß nehmen. Der Betrieb füttert ausschließlich genfreies Futter aus eigenem Anbau.



Schäfer Josef Maier aus Lauterbach (bei Eglharting) - Familie Josef Maier

Der Schäfer Josef Maier liefert uns wöchentlich direkt die Lämmer, die auf seiner Weide grasen. Die Gegend um Glonn mit ihren sanften und saftigen Hügeln ist ideales Weideland und genau von dort beziehen wir auch schon seit Jahrzehnten unser Lammfleisch. Die Lämmmer grasen tagsüber auf den saftigen Wiesen und haben nachts oder bei schlechtem Wetter einen mit Stroh ausgelegten Stall.
Zurück zum Seiteninhalt